Bonner Wirtschaftstalk
SMART BONN
Aktuelle Aufzeichnung vom 07. Oktober 2020 Podiumsgäste: Friedrich Fuß, Mirko Heid, Dr. Peter Jakubowski, Gabi Kotulla-Münster
SMART BONN

Nächste Veranstaltung

Responsible BONN

09. Dezember 2020 um 19:00 Uhr, Kunstmuseum Bonn

Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW
Katja Dörner, Gewählte Oberbürgermeisterin der Bundesstadt Bonn
Dr. Ines Knauber-Daubenbüchel, Vizepräsidentin der IHK Bonn/Rhein-Sieg
Ulrich Voigt, Vorsitzender des Vorstands der Sparkasse KölnBonn

Moderation: Christian David


Jetzt kostenlos anmelden und LIVE im Publikum dabei sein!

 Ursula Heinen-Esser

Ursula Heinen-Esser

 Katja Dörner

Katja Dörner

Dr. Ines Knauber-Daubenbüchel

Dr. Ines Knauber-Daubenbüchel

 Ulrich Voigt

Ulrich Voigt

Bonner Wirtschaftstalk

Fernsehaufzeichnung vor Publikum

Seit Sommer 2012 findet sechsmal im Jahr der Bonner Wirtschaftstalk statt. 70 Minuten lang diskutieren Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft vor Publikum.

Gegenstand der Diskussion sind jeweils Themen, die für die in Bonn und der Region ansässigen, insbesondere mittelständischen Unternehmen relevant sind.

Moderiert werden die Gesprächsrunden, die auch für SmartTV und Internet aufgezeichnet werden, im Wechsel von Nathalie Bergdoll und Christian David.


Träger

Der Bonner Wirtschaftstalk wird getragen von der Sparkasse KölnBonn, den Stadtwerken Bonn, Energie und Wasser, und der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg.



Sparkasse KölnBonn
SWB Energie und Wasser
Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg

Aktuelle Themen

Alle Themen

Alle Themen

Save the date

09. Dezember 2020: Responsible BONN -      In Kalender eintragen

Termin- und Themenänderungen vorbehalten


Jetzt kostenlos anmelden und LIVE im Publikum dabei sein!


Kostenlos Anmelden

Podiumsgäste

Alle Stimmen    Alle Podiumsgäste

Stimmen der Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft

Prof. Dr.-Ing. Achim Kampker

Wir leben in einer spannenden Zeit, in der Chancen zu Veränderungen bestehen - das ist aber auch Verpflichtung, diese anzugehen. Der Bonner Wirtschaftstalk bietet Gelegenheit, zukunftsweisende Themen wie Elektromobilität voranzubringen und ebnet Wege für die Aufnahme innovativer Ideen. Ich bin froh, mich daran beteiligen zu können."

Prof. Dr.-Ing. Achim Kampker
CEO der StreetScooter GmbH - Deutsche Post DHL Group
 Goodarz Mahbobi

Der Bonner Wirtschaftstalk ist eine hervorragende Plattform, um Themen internationaler Relevanz in einen regionalen Kontext zu bringen. Es war mir eine Freude, zum Thema „Bonn 4.0“ mitdiskutieren zu dürfen – ein großes Lob an die kurzweilige Moderation und an die angenehme und konstruktive Gesprächsatmosphäre sowie das Organisationsteam. Ein starkes Format für einen starken, aussichtsreichen Standort!"

Goodarz Mahbobi
Geschäftsführer der axxessio GmbH
Prof. Dr. Markus Rudolf

Der Bonner Wirtschaftstalk bietet Raum für Dialog und Diskussion. Für die Region als Wirtschaftsstandort ist ein solcher Austausch über gesellschaftsübergreifende und regionale Themen von großem Wert. Hier wird Wissenstransfer, dem sich auch die WHU verpflichtet fühlt, gelebt. Als Rektor einer Business School mit Standorten im Rheinland und Fokus auf Internationalität, Entrepreneurship und Praxisrelevanz, schätze ich diesen Rahmen zur Vernetzung verschiedener Akteure aus der Region."

Prof. Dr. Markus Rudolf
Rektor der WHU - Otto Beisheim School of Management

Alle Stimmen    Alle Podiumsgäste

Quelle: Schaufenster/Blickpunkt & medien.de

Veranstaltungsort

Foyer des Kunstmuseum Bonn


Museumsmeile Bonn
Helmut-Kohl-Allee 2, 53113 Bonn

Das Kunstmuseum Bonn erreichen Sie mit den U-Bahnlinien 16, 63 und 66 (Haltestelle Heussallee/Museumsmeile). Sollten Sie mit dem PKW anreisen, steht Ihnen in unmittelbarer Nachbarschaft ein Parkhaus mit 535 Stellplätzen zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Anfahrt finden Sie auf der Internetseite des Kunstmuseum Bonn.

LIVE im Publikum dabei sein!

Wenn Sie bei einer der nächsten Aufzeichnungen des Bonner Wirtschaftstalks im Publikum dabei sein möchten, melden Sie sich bitte kostenlos über das Online-Formular an.

Kostenlos Anmelden