Bonner Wirtschaftstalk
MITTEN IN EUROPA
Aktuelle Aufzeichnung vom 05. Februar 2020 Podiumsgäste: Alexander Graf Lambsdorff MdB, Dr. Jörg Haas, Nelly Kostadinova, Jochen Pöttgen
MITTEN IN EUROPA

Nächste Veranstaltung

WUMMS & WANDEL. Chancen einer Krise.

19. August 2020 um 19:00 Uhr, Kunstmuseum Bonn

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW
Ulrike Lüneburg, Geschäftsführerin der B.A.D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH
Mathias Welteroth, CFO & COO der Lemo Maschinenbau GmbH
Uwe Borges, Mitglied des Vorstandes der Sparkasse KölnBonn

Moderation: Nathalie Bergdoll


Jetzt kostenlos anmelden und LIVE im Publikum dabei sein!

Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Prof. Dr. Andreas Pinkwart

 Ulrike Lüneburg

Ulrike Lüneburg

 Mathias Welteroth

Mathias Welteroth

 Uwe Borges

Uwe Borges

Bonner Wirtschaftstalk

Fernsehaufzeichnung vor Publikum

Seit Sommer 2012 findet sechsmal im Jahr der Bonner Wirtschaftstalk statt. 70 Minuten lang diskutieren Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft vor Publikum.

Gegenstand der Diskussion sind jeweils Themen, die für die in Bonn und der Region ansässigen, insbesondere mittelständischen Unternehmen relevant sind.

Moderiert werden die Gesprächsrunden, die auch für SmartTV und Internet aufgezeichnet werden, im Wechsel von Nathalie Bergdoll und Christian David.


Träger

Der Bonner Wirtschaftstalk wird getragen von der Sparkasse KölnBonn, den Stadtwerken Bonn, Energie und Wasser, und der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg.



Sparkasse KölnBonn
SWB Energie und Wasser
Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg

Aktuelle Themen

Alle Themen

Alle Themen

Save the date

19. August 2020: WUMMS & WANDEL. - Chancen einer Krise.     In Kalender eintragen

07. Oktober 2020: SMART BONN -      In Kalender eintragen

09. Dezember 2020: Responsible BONN -      In Kalender eintragen

Termin- und Themenänderungen vorbehalten


Jetzt kostenlos anmelden und LIVE im Publikum dabei sein!


Kostenlos Anmelden

Podiumsgäste

Alle Stimmen    Alle Podiumsgäste

Stimmen der Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft

Dr. Klaus-Peter Gilles

Die Veranstaltung ist für die Region wichtig, weil sie Themen aufgreift, die von regionalem Interesse sind. Insofern bringt sie auch etwas für unseren Standort und seine weitere Entwicklung."

Dr. Klaus-Peter Gilles
Stadtverordneter Bonn - Aufsichtsratsvorsitzender Stadtwerke Bonn
 Christian Buhr

Die Diversität der Themen und Teilnehmer, eine ausgezeichnete Moderation, die Nähe zum Publikum und die Verbindung von regionalen und globalen Sichtweisen zeichnen den Bonner Wirtschaftstalk aus. Dass das Format sehr gut funktioniert und gut angenommen wird, zeigt auch die Anzahl der Zuschauer vor Ort. U.a. durch die Einbindung des Publikums – auch im Anschluss an die Talkrunde - übernimmt der Bonner Wirtschaftstalk Verantwortung für die Menschen in der Region und bietet eine hervorragende Plattform für den nachhaltigen Austausch zwischen Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Werte, mit denen wir uns als KfW sehr gut identifizieren können und die wir gerne unterstützen."

Christian Buhr
Direktor Unternehmensfinanzierung der KfW Bankengruppe
 Natalie Kirchbaumer

Der Bonner Wirtschaftstalk ist unterhaltsam, professionell und durch die unterschiedlichen Gäste immer wieder dynamisch. Die Veranstaltung ist für uns als Bonner Unternehmer die ideale Plattform, um sich regional zu vernetzen und überregionale Themen in einen regionalen Kontext zu bringen."

Natalie Kirchbaumer
Geschäftsführerin von meine ernte - Gemüsegärten

Alle Stimmen    Alle Podiumsgäste

Quelle: Schaufenster/Blickpunkt & medien.de

Veranstaltungsort

Foyer des Kunstmuseum Bonn


Museumsmeile Bonn
Helmut-Kohl-Allee 2, 53113 Bonn

Das Kunstmuseum Bonn erreichen Sie mit den U-Bahnlinien 16, 63 und 66 (Haltestelle Heussallee/Museumsmeile). Sollten Sie mit dem PKW anreisen, steht Ihnen in unmittelbarer Nachbarschaft ein Parkhaus mit 535 Stellplätzen zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Anfahrt finden Sie auf der Internetseite des Kunstmuseum Bonn.

LIVE im Publikum dabei sein!

Wenn Sie bei einer der nächsten Aufzeichnungen des Bonner Wirtschaftstalks im Publikum dabei sein möchten, melden Sie sich bitte kostenlos über das Online-Formular an.

Kostenlos Anmelden