Bonner Wirtschaftstalk
Smart Engagement
Ehrenamt in der Wirtschaft Aktuelle Aufzeichnung vom 15. April 2021 Podiumsgäste: Stefan Hagen, Prof. Dr. Michael Hüther, Andrea Milz, Timo Müller
Smart Engagement

Nächste Veranstaltung

Anno Corona II
Wirtschaft im zweiten Jahr der Pandemie

10. Juni 2021 um 19:00 Uhr

Prof. Dr. Hendrik Streeck, Direktor des Institut für Virologie am Universitätsklinikum Bonn
Thomas Voß, Geschäftsführer der Mannstaedt GmbH / GMH GRUPPE
Christian Senger, Fachanwalt Insolvenzrecht der dhpg Dr. Harzem & Partner mbB
Uwe Borges, Vorstand Firmenkunden & Institutionelle Kunden der Sparkasse KölnBonn

Moderation: Christian David

Prof. Dr. Hendrik Streeck

Prof. Dr. Hendrik Streeck

 Thomas Voß

Thomas Voß

 Christian Senger

Christian Senger

 Uwe Borges

Uwe Borges

Bonner Wirtschaftstalk

Fernsehaufzeichnung vor Publikum

Seit Sommer 2012 findet sechsmal im Jahr der Bonner Wirtschaftstalk statt. 70 Minuten lang diskutieren Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft vor Publikum.

Gegenstand der Diskussion sind jeweils Themen, die für die in Bonn und der Region ansässigen, insbesondere mittelständischen Unternehmen relevant sind.

Moderiert werden die Gesprächsrunden, die auch für SmartTV und Internet aufgezeichnet werden, im Wechsel von Nathalie Bergdoll und Christian David.


Träger

Der Bonner Wirtschaftstalk wird getragen von der Sparkasse KölnBonn, den Stadtwerken Bonn, Energie und Wasser, und der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg.



Sparkasse KölnBonn
SWB Energie und Wasser
Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg

Aktuelle Themen

Alle Themen

Alle Themen

Podiumsgäste

Alle Stimmen    Alle Podiumsgäste

Stimmen der Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft

Dr. Klaus-Peter Gilles

Die Veranstaltung ist für die Region wichtig, weil sie Themen aufgreift, die von regionalem Interesse sind. Insofern bringt sie auch etwas für unseren Standort und seine weitere Entwicklung."

Dr. Klaus-Peter Gilles
Stadtverordneter Bonn - Aufsichtsratsvorsitzender Stadtwerke Bonn
Dr. Martin  Booms

Der Bonner Wirtschaftstalk ist ein starkes Format, das Entscheidungsträger und Experten aus Kultur, Gesellschaft + Wirtschaft zusammenbringt und zugleich den Standort Bonn nach Außen repräsentiert – ein Gewinn für alle Beteiligten. Ich bin gerne wieder dabei, wenn es darum geht, Zukunftsthemen zu diskutieren und den Dialog in der Region zu befördern."

Dr. Martin Booms
Direktor der Akademie für Sozialethik und Öffentliche Kultur
 Daniel Claude Hug

Kunst und Kommerz sind überhaupt kein Widerspruch, im Gegenteil. Schon immer hatten Kunstwerke einen Wert. Er wird von unterschiedlichen Faktoren bestimmt, von Angebot und Nachfrage, von Moden, von einflussreichen Persönlichkeiten, von politischen Rahmenbedingungen und anderen Dingen. Nicht zuletzt die ART COLOGNE, die wichtigste Kunstmesse in Deutschland, unterstreicht die Bedeutung von Kunst auch als wirtschaftlichen Faktor. Durch den Bonner Wirtschaftstalk hatte ich die Gelegenheit, die Rolle hervorzuheben, die die ART COLOGNE nicht nur für die Region Rheinland, sondern weit darüber hinaus hat."

Daniel Claude Hug
Art Direktor der Kunstmesse Art Cologne

Alle Stimmen    Alle Podiumsgäste

Quelle: Schaufenster/Blickpunkt & medien.de

Veranstaltungsort

Foyer des Kunstmuseum Bonn


Museumsmeile Bonn
Helmut-Kohl-Allee 2, 53113 Bonn

Das Kunstmuseum Bonn erreichen Sie mit den U-Bahnlinien 16, 63 und 66 (Haltestelle Heussallee/Museumsmeile). Sollten Sie mit dem PKW anreisen, steht Ihnen in unmittelbarer Nachbarschaft ein Parkhaus mit 535 Stellplätzen zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Anfahrt finden Sie auf der Internetseite des Kunstmuseum Bonn.